Die Kreutzonit® Produkte

Seit vielen Jahren werden in der keramischen Industrie, besonders bei der Herstellung von Fliesen und Sanitärwaren, Trübungsmittel aus Zirkonsilikaten verwendet. Die Helmut Kreutz GmbH beschäftigt sich mehr als 70 Jahre mit der eisenfreien Vermahlung und Mikronisierung von Mineralien. Mikronisierte Zirkonsilikate der Kreutz GmbH werden weltweit in der Keramik gerne eingesetzt. Unser Ziel ist es, mit unseren Qualitätsprodukten das Vertrauen unserer Kunden zu erhalten, bestärken und weiter auszubauen.

KREUTZONIT®
KREUTZONIT® Super
KREUTZONIT® Super FF
KREUTZONIT® Super Extra Weiß

10 Mikron — D50 = 2,0 Mikron
D50 = mittlere Korngröße

Chemische und physikalische Eigenschaften

ZrO2 64-65,5 %
SiO2 33-34 %
Fe2O3 0,10 % max
TiO2 0,15 % max.
Spezifisches Gewicht 4,6 g/cm3
Schmelzpunkt 2.200 °C
Härte nach Mohs 7,5

Einsatzgebiete
keramische Industrie, als Zirkontrübungsmittel für Engoben und Glasuren, Glasindustrie, Feuerfest-Industrie, Dämmstoffe

8 Mikron — D50 = 1,5 Mikron
D50 = mittlere Korngröße

Chemische und physikalische Eigenschaften

ZrO2 64-65,5 %
SiO2 33-34 %
Fe2O3 0,10 % max.
TiO2 0,15 % max.
Spezifisches Gewicht 4,6 g/cm3
Schmelzpunkt 2.200 °C
Härte nach Mohs 7,5

Einsatzgebiete
keramische Industrie, Glasuren, Fliesen, Sanitärware und andere Einsatzgebiete

5 Mikron — D50 = 1,0 Mikron
D50 = mittlere Korngröße

Chemische und physikalische Eigenschaften

ZrO2 64-65,5 %
SiO2 33-34 %
Fe2O3 0,10 % max
TiO2 0,15 % max.
Spezifisches Gewicht 4,6 g/cm3
Schmelzpunkt 2.200 °C
Härte nach Mohs 7,5

Einsatzgebiete
keramische Industrie, Glasuren, Fliesen, Sanitärware und andere Einsatzgebiete

4 Mikron — D50 = 0,8 Mikron
D50 = mittlere Korngröße

Chemische und physikalische Eigenschaften

ZrO2 64-65,5 %
SiO2 33-34 %
Fe2O3 0,10 % max
TiO2 0,15 % max.
Spezifisches Gewicht 4,6 g/cm3
Schmelzpunkt 2.200 °C
Härte nach Mohs 7,5

Einsatzgebiete
keramische Industrie, Glasuren, Fliesen, Sanitärware und andere Einsatzgebiete

Verpackungseinheiten

Zirkonsilikate

Zirkonsand
… aus verschiedenen Lagerstätten, kalziniert oder unkalziniert. (Keramische- und Giesserei-Qualität)

Zirkonmehl
…in den Standard-Mehlfeinheiten von 20, 45, 63, 75 und 90 Mikron sowie alle kundenspezifischen Feinheiten.

Zirkon mikronisiert
siehe Kreutzonit® Produkte

Einsatzgebiete:
keramische Fritten und Glasuren, in Gießereien als Zirkonschlichte, Feuerfest-Industrie für Zirkonsteine und Zirkonmassen